Lerne die Geschichte der Kulturstadt am See kennen, indem du ausgewählte Bauten, Geschichten und Anekdoten erkundest. Begleite uns auf einem Streifzug durch Bregenz und tauche ein in die faszinierende Vergangenheit der Stadt. Entdecke die verborgenen Schätze und erfahre mehr über die kulturelle Entwicklung und die bedeutenden Ereignisse, die Bregenz geprägt haben.

Termine & Tickets

Treffpunkt & Anmeldung

Rathausstraße 35a

+43 5574 4080

tourismus--nospam@bregenz.at

Allgemeine Stadtführung

Für alle, die gerne mehr über das Kleinod zwischen Berg und See wissen möchten. Denn vieles an Bregenz ist überraschend. Die kleine Stadt im Dreiländereck direkt am Bodensee hat nicht nur landschaftlich viel zu bieten. Sie erstaunt mit zeitgenössischer Architektur, einem vielfältigen kulturellen und gastronomischen Angebot, einer verträumten Altstadt und – natürlich – den weltbekannten Bregenzer Festspielen. Viele Hintergrundinformationen, Anekdoten und interessante Geschichten erwarten die Teilnehmer:innen.

Dauer: ca. 1,5 Std.
Preis: Erwachsene EUR 14,00 p.P. / Kinder EUR 7,00 p.P.

Gruppenführungen sind buchbar bei Mag. Christoph Jungblut unter +43 699 10253082 oder per Mail office@jungblut.at

kulinarische führung: bregenz süsse seite

Lieben auch Sie das samtige Gefühl, wenn zart schmelzende Schokolade langsam auf der Zunge vergeht und der Duft von frisch gemahlenem Kaffee an Ihrer Nase vorbeizieht? Und wollen auch Sie wissen, wo Sie diese besonderen Genüsse in Bregenz finden? Dann ist diese Führung die  Richtige für Sie! Auf diesem geführten Rundgang verkosten Sie ausgesuchte Leckereien,  hören Sie Interessantes aus der Stadtgeschichte und Spannendes rund um das Thema „Süßes“ in Bregenz.

Eine kleine Genusstour für jene, die die „süßen“ Seiten von Bregenz kennenlernen wollen. Ganz wörtlich.

Termine: Freitag 12.04.24 | Freitag 8.11.24 | Freitag 15.11.24
Dauer: ca. 2 Std. - Beginn 14.30 Uhr
Preis: EUR 37,00 p.P.
Mindestteilnehmeranzahl: 3 Personen
3 Kostproben für Gaumen und Seele

Gruppenanfragen: Austria Guide Karin Fetz | E-Mail: karin.fetz@aon.at oder Tel. +43-664-586 55 33

Achtung: Kein Online-Verkauf

kulinarische führung für kleine & grosse gruppen

Sie wollten schon immer mal eine Stadt auf genussvolle Art und Weise kennen lernen? Auf einer gemütlichen Tour durch die Stadt entdecken Sie mit Ihrem Guide die besten Sehenswürdigkeiten. Natürlich erfahren Sie auch was der Haifisch in der Oberstadt macht und warum der „Seebrünzler“ nicht am Wasser steht. Mit einem humorigen Gedicht werden Sie in die eigenwillige Bregenzer Mundart eingeweiht, bevor der Rundgang in einem ausgesuchten Lokal mit einem typischen Getränk und einer pikanten Spezialität endet.  

Dauer: ca. 2 Std. - Termine können individuell vereinbart werden
Preis: EUR 165,00 pauschal (max. 20 Personen) + zusätzlich EUR 15,00 pro Person für Getränk und pikante Spezialität

Anfragen ausschließlich bei: Austria Guide Karin Fetz | E-Mail: karin.fetz@aon.at oder Tel. +43-664-586 55 33

kulinarische führung: bregenzer wirtshausgeschichte(n)

Kennen Sie das herbe prickelnde Gefühl des ersten Schluckes Bier? Und wollten Sie immer schon mal wissen, wo man sich in Bregenz früher traf? Wie man das frisch gebraute Bier kühlte, als es noch keine Kühlschränke gab und wieso ein Elefant zum Stammtisch ging?

Auf einem unterhaltsamen Spaziergang entdecken Sie alte und neue Bregenzer Gastlichkeit und verkosten nebenbei ausgesuchte Spezialitäten.

Termine: 13.09.24 | 27.09.24 | 04.10.2023 | 11.10.2024 | 18.10.24
Dauer: ca. 2 Std.
Preis: EUR 37,00 p.P. (ab 16 Jahren)
Mindestteilnehmeranzahl: 3 Personen
3 Kostproben für Gaumen und Kehle

Gruppenanfragen: Austria Guide Karin Fetz | E-Mail: karin.fetz@aon.at oder Tel. +43-664-586 55 33

Achtung: Kein Online-Verkauf

nachtwächterführung

Wenn es dunkel wird in Bregenz hat die Stunde des Nachtwächters geschlagen. Seine Laterne leuchtet in schummrige Nischen und düstere Winkel. Beim Gang durch die Gassen und über die Plätze wirft er ein Licht auf die dunklen, sagenumwobenen Geheimnisse rund um den Martinsturm.

Jahrhundertelang wachte er über den sicheren Schlaf der Bürger. Heute erzählt er vom Wandel der Zeiten, von den Bedrohungen für die Stadt und davon, wie die List der Frauen sie aus der Gefahr befreit hat. Und natürlich, was es mit seinem nächtlichen Ruf auf sich hat: "Ehret die Guta!"

Preis: 0 - 5 Jahre frei / 6 - 14 Jahre EUR 8,00 p. P. / ab 15 Jahre EUR 16,00 p. P.
Dauer: ca. 1,5 Std.

Gruppenführungen sind buchbar bei Hartwig Wolf unter +43 699 11706455 oder per Mail hrwolf--nospam@bregenz.com.

adventzauber

Bregenz im Advent. Eine wunderbare Führung durch das vorweihnachtliche Bregenz mit der ein oder anderen kulinarischen "Bescherung". 

Treffpunkt: Foyer Bregenz Tourismus & Stadtmarketing, Rathausstraße 35a
Preis: EUR 17,00 p.P.
Dauer der Führung: ca. 60-90 min.
Inbegriffen im Führungspreis ist ein Heißgetränk

Termine: 30.11.24 I 07.12.24 I 14.12.24 I 21.12.24            

maximale Gruppengröße 20 Personen
Anmeldung bis Führungstag - 12 Uhr möglich

Achtung: Kein Online-Verkauf

bregenzer stadt- und weingeschichten

Die kleine Stadtwanderung führt abseits der gängigen Touristenströme durch die verschiedensten Epochen der Zeit und zu den hübschesten und beschaulichsten Plätzen der Stadt. Vom Zentrum über die mittelalterliche Oberstadt und zur beeindruckenden Stadtpfarrkirche St. Gallus, führt die Route vorbei an der historisch idyllischen Villa Raczinsky. Neben Geschichten von der Antike bis zur Gegenwart ist die Führung gespickt mit Kommentaren und Anekdoten rund um das Thema Wein. Das vollmundige Finale bietet die Einkehr oder eine Weinverkostung im beliebten Stadtheurigen Möth.

Treffpunkt: Kornmarktplatz vor dem vorarlberg museum
Preis: EUR 150,00 pauschal pro Gruppe
Dauer der Führung: ca. 1,5 Std.

maximale Gruppengröße 20 Personen

Anfragen ausschließlich bei: Austria Guide Sabine Spiegel | E-Mail: mail--nospam@spiegels-ansichtssache.at oder Tel. +43 664 35 27 141

bregenzer von allen seiten

Sie kennen Bregenz noch nicht? Einen ersten Überblick über die Stadt zwischen Berg und See erhalten Sie in unseren klassischen Stadtführungen.
Erleben Sie Bregenz von unterschiedlichsten Seiten in unseren Themenführungen:

•             Geschichte und Geschichten – Fakten von den Römern bis heute, allerlei Kurioses, lustige und seltsame Geschehnisse
•             Stadtteile, Straßen und Plätze – mittelalterliche Oberstadt, geheimnisvolle Kirchstraße, den Gebhardsberg mit der Burg Hohenbregenz …
•             Kunst und Architektur – gotische, barocke bis zeitgenössische Gebäude, Kirchen und Ansichten weltbekannter Künstler
•             Bregenz für Schulgruppen – auf Wunsch maßgeschneidert nach Alter und Interesse …

Suchen Sie aus, worauf Ihre Blicke gelenkt werden wollen.
Sie sind mit Freunden oder Kindern unterwegs? Spazieren, Schauen und spannende Geschichten können Sie ihnen schenken.

 

Themen: wählen Sie aus unserem bunten Angebot: https://www.bodenseeguides.at/
Termine: immer, wenn Sie und wir Zeit haben
Dauer: meist 1,5 Stunden, mit mehr Detail auch 2 Stunden.

Wenn Sie weiterlesen: Wir laden alle zwei bis drei Wochen am Freitag um 17 Uhr zu Öffentlichen Führungen ein.

UMGANG BREGENZ – „DIE ANGELANDETE STADT“ ZWISCHEN SEEKAPELLE UND SEE

Unser Weg führt von der betriebsamen Vorstadt der Ackerbauern und Holzleute um die Seekapelle über den Markt der wohlhabenden Kornhändler zur Nepomukkapelle im fröhlichen Rokoko und in die Seeanlagen, der beliebten Gartenpromenade für Gäste und Einheimische.

Dauer: 1,5-2 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: Brunnen am Leutbühel, Weg barrierefrei
Datum:
07/06/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Armin Heim I bodenseeguides.at

UMGANG I ZEITGENÖSSISCHE ARCHITEKTUR

Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden nicht nur im Stadtzentrum architekonisch interessante Bauten für Kultur und Bildung, öffentliche Verwaltung und Wirtschaft, Wohnsiedlungen und Kirchen. Der Architektur-Spaziergang führt vorbei am Festspiel- und Kongresshaus bis ins Weidach.

Dauer: 1,5-2 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: vor Kunsthaus Bregenz, Weg mit Steigung
Datum: 11/10/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

STADT- UND SEEANSICHTEN: KUNSTSPAZIERGANG DURCH ZEHN JAHRHUNDERTE

Auf dem Weg vom Kaiserstrand nach Bregenz gibt es schöne Aussichten auf Stadt, Berge und See, die seit Jahrhunderten Dürer, Turner, Schiele und weitere Künstler inspiriert haben, Landschaftsbilder und Geschichten zu malen und zu zeichnen.


Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: Hafen Lochau (3 Min. vom Bahnhof Lochau-Hörbranz), Weg barrierefrei
Datum: 24/05 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

UMGANG BREGENZ – „GEHEIMNISVOLLE KIRCHSTRASSE“

Auf dem Weg vom Leutbühel hinauf zur Stadtpfarrkirche St. Gallus entdecken wir allerlei Historisches, Merkwürdiges und Überraschendes. Hätten Sie gewusst, dass…?

Dauer: ca. 1,5–2 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: Brunnen am Leutbühel, eingeschränkt barrierefrei (Anstieg über Kopfsteinpflaster)
Datum: 05/07/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

UMGANG I OBERSTADT UND PFARRKIRCHE DER GRAFEN UND KAISER

Die alten Mauern, Türme, Häuser und Gassen erzählen und spannende Geschichten von Vogt und Ammann, Gericht und Pranger, Zehent und Rittern mit einer Armenbibel. Die Pfarrkirche St. Gallus außerhalb der Stadtmauern vermittelt ungewöhnliche Einblicke in das Leben und Überleben im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, als Grafen und Kaiser regierten.

Dauer: ca. 1,5–2 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: Platz vor der Kapuzinerkirche oberhalb der Ecke Kirchstraße – GallusstraßeWeg nicht barrierefrei
Datum:
23/08/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Armin Heim I bodenseeguides.at

UMGANG I DER GROSSE ENGLISCHE MALER WILLIAM TURNER IN BREGENZ

Vor 180 Jahren reiste William Turner – in England schon lange ein Star – nach Venedig. In Bregenz machte er Halt, vermutlich am 10. und 11. August 1840, und fertigte mindestens vierzehn Aquarelle, Zeichnungen und Skizzenblätter an. Seine Blickwinkel und Ansichten lassen sich auf einer Wanderung nachvollziehen. Die kunsthistorische Führung macht Turner, seine Arbeitsweise und sein Werk ebenso zum Thema wie das Städtchen Bregenz in der Zeit der Romantik, an dem auch andere Künstler und Schriftsteller Interesse zeigten.

Dauer: ca. 1,5-2,0 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: beim Künstlerhaus Bregenz, Gallusstraße 10, Ende auf dem Gebhardsberg, Weg nicht barrierefrei
Datum:
02/08/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

UMGANG BREGENZ – TREFFPUNKT DER REICHEN UND SCHÖNEN UND NEUGIERIGEN

Einst Sommerfrische der russischen Zarin Alexandra und des späteren Kaisers Max von Mexiko, heute international bekannte Festspiel- und Kongressstadt,
ein pointenreicher Weg durch 200 Jahre Tourismusgeschichte

Dauer: ca. 1,5 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: vor dem Haupteingang des Festspielhauses, Weg barrierefrei
Datum: 19/07/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Armin Heim I bodenseeguides.at

UMGANG I BURG HOHENBREGENZ UND GEBHARDSBERG

Zuerst schwer erreichbare mittelalterliche Burg, nach ihrer Zerstörung Aufstieg des Gebhardsbergs zum vielbesuchten Wallfahrts- und Ausflugsziel – mit kunstvoller Kapelle und herrlichem Rundblick von den Bergen über Rheintal und Bodensee nach Oberschwaben

Dauer: ca. 1,5-2,0 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: Parkplatz Gebhardsberg, Weg nicht barrierefrei
Datum:
10/05/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Armin Heim I bodenseeguides.at

PFÄNDERBAHN – HISTORISCHE ARCHITEKTUR UND MODERNE SEILBAHNTECHNIK

Die Führung für Jung und Alt zeigt die Geschichte der 95-jährigen Pfänderbahn mit der einfühlsam erhaltenen, markanten Architektur der 1920er Jahre und gibt ungewohnte Einblicke in die Seilbahntechnik, die geologischen Herausforderungen und die Entwicklung zum Ziel für Gäste aus Nah und Fern.

Dauer: 1,5-2 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P., zusätzlich normales Pfänderbahn-Ticket (kein Gruppentarif)
Treffpunkt: vor dem Eingang der Talstation, Weg barrierefrei
Datum:
13/09/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Armin Heim I bodenseeguides.at

DIE KIRCHE ST. KOLUMBAN - EINZIGARTIGE SYMBOLARCHITEKTUR DES 20. JAHRHUNDERTS

Die Kirche St. Kolumban mit ihrer Symbolarchitektur ist einzigartig und doch eingebettet in die Architektur- und Kirchenbaugeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg mit berühmten Architekten wie Le Corbusier. Architektur, Innengestaltung und das Rundherum drücken die Wanderbewegungen der Menschen im neuen Stadtteil ebenso aus wie die spirituellen Aufbrüche der katholischen Kirche und den Weg des Abtes Kolumban, der 610 – 612 in Bregenz wirkte.

 

Dauer: ca. 1-1,5 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: Hafen Lochau (3 Min. vom Bahnhof Lochau-Hörbranz), Weg barrierefrei
Datum: 26/04/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

STADTPFARRKIRCHE ST. GALLUS – FRISCH RENOVIERTER BAROCK

Die vor 1200 Jahren entstandene Kirche und ihr Kirchplatz faszinieren mit ihrer Geschichte von religiösem Leben, weltlicher Herrschaft, Freude und Leid. Das außen gotische Bauwerk ist innen zu einem Barockjuwel umgestaltet und mit barocken Schätzen wie dem Silberaltar und dem an Intarsien reichen Chorgestühl eingerichtet. In der Michaelskapelle gibt es gotische Fresken und Graffiti zu sehen.

Dauer: ca. 1-1,5 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P.
Treffpunkt: vor dem Turm, barrierefrei (ausgenommen Michaelskapelle)
Datum: 25/10/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

Umgang "Im Dorf"

Vor der Galluskirche entwickelte sich im Mittelalter das landwirtschaftlich geprägte „Dorf“. An der Landstraße (heute Gallusstraße) in die Stadt siedelten sich Gasthäuser, Gewerbe und soziale Einrichtungen an. im 20. Jahrhundert entstanden ein Villenviertel rund um Krankenhaus, Klöster und Bildungseinrichtungen. Zahlreiche Häuser erzählen ungewöhnliche Geschichten.

Dauer: 1,5-2 Std.
Preis: EUR 16,00 p.P., zusätzlich normales Pfänderbahn-Ticket (kein Gruppentarif)
Treffpunkt: vor dem Eingang der Talstation, Weg barrierefrei
Datum:
21/06/24 17:00 Uhr

Bodenseeguide: Dr. Karl Dörler I bodenseeguides.at

NATURSCHUTZGEBIET MEHRERAUER SEEUFER - BREGENZERACHMÜNDUNG I NATURFÜHRUNG

Unbegrenzte Natur in Bregenz

Auwälder, Streuwiesen, Schotterrasen, Niedermoore, einzigartige Flachwasserzonen – das alles zeichnet das Naturschutzgebiet mit seltener Tier- und Pflanzenwelt aus.
Kennst du das Bodensee-Vergissmeinnicht? Wieso ist der Bitterling von der großen Teichmuschel abhängig? Kennst du den Fisch mit Alkohol im Blut? Antworten findest du im Naturschutzgebiet.Der Lebensraum am Rande der Stadt kämpft mit unterschiedlichsten Problemen; trotzdem beherbergt er eine Unzahl an Tieren und Pflanzen. Nach jahrzehntelangen Störungen und Zerstörungen entsteht wieder ein wildes, ursprüngliches Mündungsdelta mit verschiedensten Lebensräumen.

Das und vieles mehr erfährst du bei meiner Naturführung am See.

Dauer: ca.2 – 2,5 Std.
Preis: EUR 17,00 p.P.
Treffpunkt: Wocherhafen Kiosk - 17 Uhr
Datum: 14.06. 28.06. 05.07. 19.07. 26.07. 09.08. 16.08. 23.08. 06.09. 13.09. 20.09.
max. 20 Personen

NATUR FINDET STADT I NATURFÜHRUNG

Wie passen sich Tiere und Pflanzen an das Leben in der Stadt an

Wie viel Natur finden wir in der Stadt? Die Städte sind sicher einer der Treiber des Verlustes an Biodiversität, sind sie aber auch gleichzeitig Treiber der Evolution? Tiere und Pflanzen nützen als Kulturfolger die Vorzüge des Stadtlebens, die Wärme, Futterstellen und vieles mehr. Haben die Vorteile des Ökosystems Stadt Auswirkungen auf Tiere und Pflanzen? Können Fauna und Flora mit der schnelllebigen Stadt mithalten, sich schnell genug anpassen? Wie gehen Tiere mit dem Lärm der Stadt um? Ersetzen Mauern Felswände? In der Stadt finden wir eine Unzahl an Ökosystemen, von Mauerritzen, Baumscheiben bis Parks. Erfolgreich werden diese von spezialisierten und angepassten Tieren und Pflanzen besetzt. Erfahren sie Interessantes über die Anpassung an das Stadtleben. Wir richten den Blick auf Dinge, an denen wir täglich vorbeilaufen. Vieles davon hat seine eigene kleine Geschichte.

Dauer: ca. 1,5 Std.
Preis: EUR 15,00 p.P.
Treffpunkt: Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH - 9:30 Uhr
Datum:  06.07. 13.07. 20.07. 27.07. 10.08. 17.08. 31.08. 07.09. 14.09. 21.09. 

INDIVIDUELLE STADTFÜHRUNGEN

Individuelle Stadtführungen sind buchbar bei Mag. Christoph Jungblut unter +43 699 10253082 oder per Mail office--nospam@jungblut.at