Kurz vor Weihnachten, wenn die Tage immer aufregender, schöner und spezieller werden, packt Ö3 auch heuer wieder sein Studio in einen Glas-Container – und schafft damit einen besonderen Rahmen für ein besonderes Anliegen: Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll übersiedeln für 5 Tage und Nächte auf den Kornmarktplatz in Bregenz und verwandeln Spenden für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds in Wunschhits. 120 Stunden nonstop!

Im Mittelpunkt steht rund um die Uhr das gläserne Ö3-Studio direkt am Kornmarktplatz vor der Nepomukkapelle, in dem die drei Ö3-Moderatoren wieder zahlreiche prominente Gäste begrüßen – Live-Musik inklusive! Für die Besucher:innen am Platz gibt es auch heuer wieder eine Videowall, um das Geschehen im Container noch besser mitverfolgen zu können.

19/12 – 24/12/2022

Kornmarktplatz

Unterkunft finden

Finden Sie alle Hotels & Unterkünfte in der touristischen Region Bodensee-Vorarlberg.

BREGENZER WEIHNACHT

15/11 – 24/12/2022

Von 15. November bis 24. Dezember öffnet der Bregenzer Weihnachtsmarkt wieder seine Tore. Der Duft von heißem Punsch, gebrannten Mandeln und vielen weiteren Köstlichkeiten der Adventszeit liegt in der Luft und versetzt die Stadt in weihnachtliche Stimmung.

PROGRAMM & INFOS

Ö3-WEIHNACHTSWUNDER KICK-OFF AM KORNMARKTPLATZ 18/11/2022

Was ist das Ö3-Weihnachtswunder?

Das große Spendenfest der Ö3-Gemeinde: Von 19. bis 24. Dezember (10 bis 10 Uhr) erleben wir fünf magische „Ö3-Weihnachtswunder-Tage“ – heuer live am Kornmarkt in Bregenz und vor dem Radio oder Videostream im ganzen Land! 120 Stunden nonstop spielen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll in der „Ö3-Wunschhütte“ gegen eine kleine oder auch größere Spende die Wunschhits der Ö3-Gemeinde. Jeder Musikwunsch wird so zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ - und damit zu Hilfe für Familien in Notlagen in Österreich.

Wie kann ich beim Ö3-Weihnachtswunder dabei sein?

Das Ö3-Weihnachtswunder bringt in der Weihnachtszeit ganz Österreich zusammen – und es wird umso schöner, bunter und aufregender, je mehr Menschen ein Teil davon sind!

So einfach geht‘s:

1. „Wünschen & Spenden“
Wir alle haben DIESES EINE LIED, an dem wir uns das ganze Jahr lang nicht satthören können, das für uns oder unsere Lieben eine ganz besondere Bedeutung hat. Selbst zur Weihnachtszeit darf das Lieblingslied nicht fehlen.

Also: Mach es doch zum Teil der Weihnachtswunder-Playlist - ab 1. Dezember kannst du dir bei uns online oder telefonisch dein Lieblingslied gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds wünschen.

2. „Tu was fürs Ö3-Weihnachtswunder"
Du willst dich schon jetzt mit einer ganz persönlichen Spendenaktion am Ö3-Weihnachtswunder beteiligen? Dann TU WAS – im wahrsten Sinne des Wortes!

Jede Aktion ist willkommen: Von der herbstlichen Lauf-Challenge über den Karaoke-Abend bis zum Weihnachtskeks-Basar im Advent. Wir freuen uns auf alle kreativen Ideen, die eine Spende fürs Ö3-Weihnachtswunder und damit Hilfe für Familien in Notlagen in Österreich bringen.

Starte HIER deine "Tu was“-Aktion!

3. Das Ö3-Weihnachtswunder LIVE VOR ORT erleben
Wenn es irgendwie möglich ist, dann besuche uns doch vom 19. bis zum 24. Dezember bei der „Ö3-Wunschhütte“ in Bregenz - direkt am Kornmarkt. Du wirst dort mit uns eine wunderbare und aufregende Zeit verbringen, Robert, Gabi und Andi beim Moderieren erleben, außergewöhnliche Musik-Acts und prominente Gäste sehen und den speziellen Spirit des Ö3-Weihnachtswunders spüren. Und wir freuen uns über deinen Musikwunsch und deine Spende – im Spendenbriefkasten direkt vor dem gläsernen Studio!

Was kann ich beim Ö3-Weihnachtswunder erwarten?

Am besten tauchst du einfach ein paar Minuten in die Ö3-Weihnachtswunderwelt ein, dann braucht’s nicht mehr viele Worte: Das war zum Beispiel das Ö3-Weihnachtswunder 2019 in Villach:

Bodensee-Vorarlberg: Begegnet dir.

Wer die Region Bodensee-Vorarlberg mit den Städten Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch besucht, der begegnet Menschen, Dingen, Orten, Gedanken, Düften, Klängen, Ideen, Stimmungen. All diese Wahrnehmungen und Begegnungen zusammen ergeben ein eindrückliches Gesamterlebnis, erzeugen ein Gefühl des Teilhabens an einem besonderen Lebensraum.

Mehr zur Region

TU WAS FÜRS
Ö3-WEIHNACHTSWUNDER!

Du möchtest beim Ö3-Weihnachtswunder Familien in Not in Österreich helfen? Und dich sogar über unseren Weihnachtswunder-Deal „Musikwunsch gegen Spende“ hinaus engagieren? Dann bist du hier richtig!

Mit deiner persönlichen Spendenaktion kannst du das Ö3-Weihnachtswunder unterstützen und so ein Teil des großen Spendenfests werden. Wir freuen uns schon jetzt über deine kreativen Ideen...

Was bedeutet „Tu was fürs Ö3-Weihnachtswunder“?

„Tu was...“ ist der glänzende Rahmen für deine eigene Spendenaktion fürs Ö3-Weihnachtswunder: Du hast eine Idee, mit der du Spendengeld fürs Ö3-Weihnachtswunder und damit für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds sammeln kannst? Oder dein Verein, deine Schule, deine Familie, deine Firma usw.? Wir holen sie beim Ö3-Weihnachtswunder auf die Bühne: Im Rahmen von „Tu was“ werden die vielen kleinen und großen Spendenaktionen fürs Ö3-Weihnachtswunder im ganzen Land sichtbar und erlebbar!

Was kann ich machen?

Du kannst deine Spendenaktion so gestalten, wie du willst. Wir freuen uns über jede kreative Idee, die eine Spende fürs Ö3-Weihnachtswunder und damit Hilfe für Familien in Notlagen in Österreich bringt. Alles ist möglich, von der herbstlichen Lauf-Challenge über den Karaoke-Abend bis zum Weihnachtskeks-Basar im Advent.

Wie kann ich mitmachen?

Dir schwebt schon was vor, wie du dich beim Ö3-Weihnachtswunder einbringen könntest? Dann kannst du gleich loslegen!

MELDE HIER DEINE AKTION AN

Du kannst deine Aktion auf der Ö3-Pinnwand selbst der großen Ö3-Gemeinde präsentieren und uns alle auf dem Laufenden halten. Ganz besonders freuen wir uns auch über Bilder und Videos von deiner Aktion!

Wo bekomme ich Inspiration für eine Idee?

Du bist dir noch nicht sicher, wie du deine Spendenaktion gestalten möchtest? Schau auf unserer „Tu was - Pinnwand“ vorbei – dort findest du alle bereits eingereichten Aktionen. Vielleicht inspiriert dich die eine oder andere und bringt dich deiner eigenen Idee näher. Oder du klickst ein paar Aktionen der vergangenen Ö3-Weihnachtswunderjahre durch...

UNTERKÜNFTE UND ANREISE

Finden Sie alle Hotels & Unterkünfte in der touristischen Region Bodensee-Vorarlberg. Auf dem Straßenweg ist die Region Bodensee-Vorarlberg aus allen Himmelsrichtungen gut erreichbar. Ein dichtes Netz an E-Lade-stationen zieht sich durch die Region. Bregenz und Feldkirch sind Bahnknotenpunkte. Auch Fernbus-Stationen liegen in der Region.

Unterkünfte

Anreise

Die weihnachtlich beleuchtete Römerstrasse Die weihnachtlich beleuchtete Römerstrasse
LICHT
INS DUNKEL

Mit dem LICHT INS DUNKEL - Soforthilfefonds werden Familien mit behinderten Kindern und Familien mit minderjährigen Kindern in sozialer Not in Österreich unterstützt - sowie Erwachsene, wenn sie seit Geburt oder Kindheit an eine Beeinträchtigung haben.

Die Aushilfen werden wie folgt gegeben:

  • Zuzahlungen für Behindertenbehelfe, Therapiematerialien und Therapiekosten. Das können z.B. auch Selbstbehalte für E-Rollstühle, Adaptierungen für Rollstühle wie Schiebehilfen sein, behindertengerechte Fahrzeuge bzw. Umbauarbeiten, Augensteuerungscomputer, Treppenlifte, behindertengerechte Adaptierungen wie z.B. Verbreiterungen für Rollstühle, Badumbauten und vieles mehr sein, jegliche Hilfsmittel für Seh- und Hörbeeinträchtigungen, Blindenführ-, Assistenz- und Diabetikerwarnhunde bei Therapiekosten fördern wir z.B. Logopädie, Physio-, Psycho-, Ergo- und Autismus-Spezifische Therapien, es gibt jedoch unzählige weitere Therapieformen die wir unterstützen.  

 

Die Anfragen für Therapiekosten steigen stetig. Die Unterstützungen werden in der Regel immer direkt an die Lieferfirma, bzw. direkt an die Therapeuten überwiesen.

  • Familien mit Kindern in sozialer Not unterstützen wir durch Zuzahlungen für Miete, Strom, Heizrückstände und für den täglichen Lebensbedarf.

 

Auch bei Miete, Strom- und Heizrückständen werden die Aushilfen direkt überwiesen und diese Vorgangsweise wird auch von allen Sozialarbeitern bevorzugt und gewünscht.

  • Weiters hat LICHT INS DUNKEL die Möglichkeit Familien mit Lebensmittelgutscheinen zu helfen (Lidl und Hofer).
  • Familien mit Kindern die unmittelbar durch besondere Schicksale konfrontiert werden, z.B. Todesfall eines Familienmitgliedes, Hochwasser, Brand, Naturkatastrophen werden ebenso unterstützt.
  • Darüber hinaus werden alle Schulen und Kindergärten durch Zuzahlungen für Behindertenbehelfe unterstützt, wie z.B. für NF-Anlagen, für Therapie- und Spielmaterial sowie Schulland- und Sportwochen, wenn es sich Familien für ihre Kinder nicht leisten können.

 

Es wird ein sehr breites Spektrum unterstützt und nur weniges ist ausgenommen.

Nicht gefördert werden z.B. Führerscheinkosten, Handyrechnungen, Laptops/Computer (wenn es sich um nicht beeinträchtigte Kinder handelt), Delphintherapie, Kurskosten, Reisekosten/Rückführungskosten, Zahnbehandlungen, Genossenschaftsbeiträge, Kosten für Aufenthaltstitel und Visa.

Jedes Ansuchen wird vom zuständigen Amt, das ist in Wien die MA11 (Wiener Kinder- und Jugendhilfe und Familienzentrum) überprüft und LICHT INS DUNKEL ist in ständigen Kontakt mit den Sozialarbeitern. In den Bundesländern erhält LICHT INS DUNKEL die Anträge direkt von den Gemeindeämtern, BH, Marktgemeinden, usw. Auch Stellen wie die Caritas, Diakonie und Volkshilfe stellen Anträge für Familien, die sie beraten, da die Beratungsstellen selbst kein Budget haben, um die Familien direkt unterstützen zu können.

Mehr Infos zu LICHT INS DUNKEL

WEIHNACHTSZAUBER IN DER REGION

Adventmärkte verzaubern die Städte: Von Ende November bis Weihnachten verzaubern Nikolo- und Adventmärkte die Stadtzentren von Bregenz, Dornbirn und Feldkirch. Vorweihnachltliche Stimmungen, Weihnachtsdörfer, buntes Kinderprogramm und eine besondere Atmosphäre umrahmen die Adventszeit.

Mehr dazu

Menschen auf dem Weihnachtsmarkt Bregenz mit der großen Weihnachtspyramide im Hintergrund Menschen auf dem Weihnachtsmarkt Bregenz mit der großen Weihnachtspyramide im Hintergrund